Oola

Registrieren

Rhizomatisches Sinnieren und Denken

Das Wissen eines Menschen lässt sich als Rhizom darstellen. Der Begriff des Rhizoms stammt aus der Philosophie und wurde von Gilles Deleuze und Félix Guattari definiert und geprägt. Damit wird gesagt, dass das Wissen keinen Kern an sich besitzt und dahingehend auch von keinem Ursprung ausgeht. Dahingehend stellt sich die Frage, ob Wissen nicht der Kern an sich ist. Ist das Rhizom - die WURZEL - nicht der Kern an sich?

    Weitere Beiträge
    Zur Werkzeugleiste springen