TM processing

Registrieren

Kunst-Biennale: Schweizer Pavillon – BerührungsPUNKTE

Titel: Our Products Kuratorin: Susanne Pfeffer Künstlerin: Pamela Rosenkranz Nach Valentin Carron und Thomas Hirschhorn gibt sich in diesem Jahr die junge Künstlerin Pamela Rosenkranz die Ehre, ihren Beitrag zur Kunstbiennale im Schweizer Pavillon zu leisten. Die 34-jährige ist das enfant terrible der Schweizer Kunstszene – und international. Sie hat sich systematisch in den Kunsthimmel der internationalen Szene geschwungen – nicht ohne auf Ratlosigkeit, Ablehnung aber eben auch viel Zuspruch zu stoßen. Haut und Wasser: Our Products Es geht ihr um Konsumwut, Sportwahn und plastische Chirurgie, sie nährt ihren Intellekt mit Informationen aus der Natur, Medizin und Philosophie und ihr Vorwurf an die Gesellschaft lautet „zunehmender Autonomieverlust“. Pamela Rosenkranz möchte zur Reflexion ermutigen. Eine Reflexion über den Wert des menschlichen Körpers und seine Stellung in der Gesellschaft. „Der menschliche Körper wird immer stärker zum „Material“, das sich den gesellschaftlichen Normen entsprechend formen lässt.“ Im Pavillon erwartet uns ein raumfüllendes Becken, das mit über 100.000 Litern …
Quelle: Kunst-Biennale: Schweizer Pavillon - BerührungsPUNKTE
    Weitere Beiträge
    Zur Werkzeugleiste springen