TM processing

Registrieren

Die Politisierung des Gesichts. Über Makeup-Aktivismus im Netz

  Das Selfie, eine der ältesten und wichtigsten Gattungen von Bildern in den Sozialen Medien, hat sich in den letzten Jahren weiter ausdifferenziert. Dabei wird das Gesicht immer häufiger zu einem politischen Ort aufgeladen. Mit Makeup, Filtern, Frisuren und Accessoires wird es zum Botschafter für diverse gesellschaftspolitische Themen. Nahezu alle relevanten aktuellen politischen Diskurse schlagen sich mittlerweile also auch in Stylings nieder, die meist für Fotos innerhalb der Sozialen Medien entwickelt werden. In diesem Video-Essay, der auf einen Vortrag zurückgeht, den ich am 28. April 2021 auf Einladung der Universität Zürich gehalten habe, konzentriere ich mich auf die Analyse einiger jüngerer Entwicklungen im Bereich der Makeup-Art. Quelle: Video-Essay: Die Politisierung des Gesichts. Über Makeup-Aktivismus im Netz
Verknüpfte Beiträge
Weitere Beiträge
Zur Werkzeugleiste springen