TM processing

Registrieren

Kunsthaus – Ein Künstler der Extreme: Julian Charrière arbeitet bei minus 30 Grad in der Arktis und auf radioaktiv verstrahlten Inseln

Der 32-jährige Westschweizer Künstler Julian Charrière hat weltweit Erfolg. Süffig sind seine Werk, ernst die Themen: Klimawandel, Umweltschäden und Ausbeutung der Erde. Bald sind sie im Aargauer Kunsthaus zu sehen.
Quelle: Kunsthaus - Ein Künstler der Extreme: Julian Charrière arbeitet bei minus 30 Grad in der Arktis und auf radioaktiv verstrahlten Inseln
    Weitere Beiträge
    Zur Werkzeugleiste springen